Allerton Sam

Sam Allerton ist ein südafrikanischer Künstler aus Greyton. Er studierte an der Slade School of Fine Art in London und hat einen Abschluss in der Bild-Hauerei mit Auszeichnung an der Michaelis School of Fine Art (Irma Stern Stipendium) in Kapstadt absolviert.

Seine Skulpturen sind stark von der Natur  und der Bedrohung unserer Umwelt beeinflusst. Sie werden durch scheinbar naive Motive zu zeitlosen Kunstobjekten. Neben der Kritik von Missbrauch und Vernachlässigung finden sich ebenso Objekte, die eine Hommage an die Kraft und Schönheit der Natur sind.

„In meinen gesamten Werken gibt es häufig einen direkten Bezug zur Natur und ich verwende zwei unter-schiedliche formale Perspektiven (Dichotomie), um letztlich einen inhaltlichen Gleichklang herzustellen. So treffen leicht spirituelle, anschauliche Stücke auf andere, die unheimlich direkt und einnehmend sind und schon fast etwas aggressiv anmuten.“

Neben seiner Tätigkeit als Künstler widmete er sich auch der Kunstvermittlung; Homestead (Zentrum für Straßenkinder), BABS (Build a Better Society)-Center, Reddam House Preparatory School und Lalela Projekt im Mandela-Park.

Alle Kunstwerke dieses Künstlers in unserer Sammlung: